RochelleSwanson.de
 

Wusstest du...

...dass es vor einigen Jahren eine anscheinend offizielle Rochelle Swanson Website gab?

Vorab: Die hier erwähnte Domain rochelleswanson.com habe ich gekauft, früher hat sie, ebenso wie rochelleswanson.net, anscheinend Rochelle gehört. Dieser Abschnitt befasst sich ausschliesslich mit der ehemaligen Website, die wohl von Rochelle selbst oder in ihrem Auftrag zur Verfügung gestellt wurde. Also bitte nicht mit unserer Site verwechseln, die ja nun auch über die Domain rochelleswanson.com erreichbar ist.

Mitte 2000 entdeckte ich sie zufällig, als ich rein Spaßeshalber "rochelleswanson.com" eingab. Damals enthielt die Website aber nur eine Seite, zu sehen im Unterabschnitt rochelleswanson.com - Version 1 . Diese Seite blieb einige Monate der einzige Inhalt der Website. Ich habe mich leider Anfangs davor gedrückt, Rochelle eine Mail zu schicken, ich habe irgendwie nicht die passenden Formulierungen für das gefunden, was ich sie gerne gefragt oder ihr gesagt hätte. Als ich mir dann endlich mal einen Schubs gegeben habe, war die Adresse nicht mehr erreichbar. Zurück zum eigentlichen Thema: Ende 2000 war die eine Seite plötzlich verschwunden und in den weiteren Wochen danach geschah erstmal garnichts. Dann erreichte man eine neue Startseite mit neuem Bild, und der Aussage, Rochelle und ihr Webmaster seien getrennte Wege gegangen, weswegen die Site down gewesen sei. Nun werde es aber einen "relaunch" geben.

Den gab es dann auch - allerdings mit Mitglieder-Bereich, dessen Zugang durch das AdultCheck-System verwaltet wurde. Nunja, erstens besaß (besitze) ich keine Kreditkarte und zweitens sah ich es auch damals nicht ein, Geld für einen Zugang zu bezahlen, obwohl der größte Teil des Geldes nicht der betreffenden Website selbst zugute kommt. Nach einigen Wochen wurde ich aber doch zu neugierig, als dass ich hätte widerstehen können. Also beantragte ich eine verdammte Kreditkarte und wartete auf deren Eintreffen - und wie sollte es anders kommen, als dass die komplette Website zwei(!) Tage vor Erhalt vom Netz genommen wird. Dass ich nun eine Kreditkarte besaß, für die ich keine Verwendung hatte, aber Gebühr bezahlen musste, war noch das geringste Übel. Um es prägnant auszudrücken, hätte ich mir Sprichwörtlich in den Arsch beißen können, dass ich am Anfang so kleinlich war - ich wußte schließlich, um was es geht. Und ich ärgere mich noch heute darüber.

Die erste Version der Website war über rochelleswanson.com erreichbar (evtl. auch über rochelleswanson.net, das habe ich damals nicht probiert), zwischenzeitlich gelangte man über rochelleswanson.net und rochelleswanson.f2s.com auf die Seite (Version 2 und 3) und kurz bevor die Seite komplett vom Netz verschwand, nur noch über rochelleswanson.f2s.com. f2s heißt "freedom to surf" und ist ein kleiner Webhosting-/Internet Service Provider für geringe Ansprüche. Warum die Seite zum Schluss bei diesem Anbieter gehostet war, ist mir ein Rätsel. Es gab auch keinen wirklichen Hinweis darauf. Viel interessanter ist aber vor allem die Frage, weshalb die Version 3, die schon recht gut gemacht war, die Letzte war und das offizielle Rochelle Swanson Projekt aufgegeben wurde. Niemand hat mir diese Frage beantworten können und ich habe bislang leider niemanden getroffen, der damals Zugang zum Mitgliedsbereich hatte. Trotz meiner eher ablehnenden Haltung "Bezahlseiten" gegenüber finde ich es schade, dass dieses Projekt, warum auch immer, nicht weitergeführt wurde. Vor allem dann, wenn es der einzige Weg war, mit Rochelle in Kontakt zu treten. Zudem bekommen die Webmaster von dem Geld nicht so viel, rein profitorientiert war das Ganze sicher nicht.

Was mich etwas an der Entwicklung der Website störte, war die Tatsache, dass Rochelle zu sehr zum Objekt gemacht und zu exzessives Merchandising betrieben wurde. Ich hätte mir eine etwas anheimelndere, persönliche Seite gewünscht in Anbetracht der Wärme und Liebenswürdigkeit, die diese Frau ausstrahlt.

Einige Screenshots konnte ich nur dank web.archive.org, dem umfangreichen Internetarchiv, machen. Interessanterweise gibt es da auch Ausschnitte aus der members-area, jedoch leider keine von Seiten wie Biographie, behind-the-scenes, ... etc.

Die Domain rochelleswanson.com wurde erst vor knapp zwei Jahren frei, rochelleswanson.net ist es schon länger. rochelleswanson.f2s.com gibt es auch nicht mehr. Eine Whois-Abfrage zu rochelleswanson.com hat beim Registrar-Feld (Domaininhaber) früher folgendes angezeigt:

     Rochelle Swanson - c/o CMG Incorporated
	9899 Santa Monica Blvd. Suite 113
	Beverly Hills, CA 90212
	United States
	email: domains@cmg-corp.com
	phone: 310-474-8500
	fax: 000-000-0000

Neben der Frage, warum nun dieses Webprojekt so plötzlich von heute auf morgen und ohne eine Mitteilung oder Ähnliches abgebrochen wurde, gibt es einige interessante Dinge, die mir beim Betrachten aufgefallen sind: Die anfängliche Bitte von Rochelle, ihr gecapturetes Videomaterial ihrer eigenen Filme zu senden, ist zumindest eine recht ausgefallene, aber das muss nichts heißen. Erstaunlicher fand ich, dass viele Captures offenbar deutscher Herkunft waren, wie man an den Logoeinblendungen von Sat.1, Pro7 und rtl2, auf den Screenshots zu Version 3 markiert, erkennt. Geht man davon aus, dass diese Captures von Mitgliedern stammten und die Seite wirklich von Rochelle erreichtet worden war, müsste es logisch gesehen einige deutsche Fans geben, die die Seite auch kannten - oder es waren alle entsprechenden Captures von einem (demselben) User - das wären dann fast 50% der Captures. Auch das ist aber nicht unbedingt ungewöhnlich, wenn man davon ausgeht, dass wohl nicht viele User über entsprechendes Equipment sowie die Zeit/Lust verfügen, Material zu digitalisieren. Warum allerdings nirgends irgendetwas zu der damaligen Seite zu finden ist, würde mich dann doch interesseieren.

Ein weiterer interessanter Aspekt: Die Domain rochelleswanson.com habe ich von einem Mann aus Kanada gekauft. Wie dieser an die Domain kam, ist ein weiterer seltsamer Umstand.

Sollte ich noch weitere Details herausfinden, werde ich sie umgehend hier anfügen. Wenn du etwas weißt, was diese Website betrifft, schreib mir bitte eine eMail an info[at]rochelleswanson.net oder eröffne einen Thread dazu im Forum.

 

english version | sitemap