RochelleSwanson.de
 

Vorwort: Das AdminTeam besteht aus dem Betreiber/rootAdmin (Fenta), dem coAdmin (millon, kümmert sich hauptsächlich um die Wartung des Forums) und vom Betreiber zu Moderatoren ernannten Benutzern.


Ganz ausdrücklich möchte ich vorab darauf hinweisen, dass Moderatoren und Admins keinen Beitrag willkürlich löschen und auch keinen Benutzer willkürlich verwarnen, sperren oder löschen. Bevor zu einer derartigen Maßnahme gegriffen wird, findet eine sorgfältige Analyse statt, im Zweifelsfall entscheidet die Modkonferenz. Bemerkung des Betreibers: Ich habe dieses Projekt mit Liebe aufgebaut, und möchte mit dir einen netten und lockeren Umgang pflegen. Bürokratie liegt mir garnicht. Ich möchte, dass es dir hier gefällt und dass ein friedlicher, freundschaftlicher und lockerer Umgang auch untereinander besteht.

Allgemeines: Die Siterules stellen die Grundregeln für den Aufenthalt auf den Websites rochelleswanson.net/rochelleswanson.com und rochelleswanson.de dar. Beim Betreten der Website(s) erkennst Du die in diesen Siterules enthaltenen Regeln an. Das ist Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Projekt. Die Siterules gelten für alle Seiten innerhalb dieses Projekts, sowie das integrierte Nachrichten-System (PM) und die eMail-Funktion des Forums. Das schließt auch auf eventuell angeschlossene Subdomains und Chatrooms sowie andere, zu diesem Projekt gehörende Komponenten, mit ein.

1. Verantwortung: Die Verantwortung des Betreibers beschränkt sich auf den technischen Support der Website und des Forums. Er haftet nicht für Schäden oder Folgeschäden, die durch den Verlust von Daten oder den temporären bzw. totalen Ausfall der Website oder des Forums entstehen, oder durch sicherheitsrelevante Aspekte, sofern dies nicht auf Fahrlässigkeit oder unerlaubte Handlungen des Betreibers zurückzuführen ist.

2. Haftungsausschluss: Der Betreiber haftet ebenfalls nicht für das Material, was durch Dritte zur Verfügung gestellt wird, sofern keine Nachlässigkeit seitens des Betreibers vorliegt. Es wird keine Haftung für Schäden übernommen, die aus einer falschen Information seitens eines Benutzers oder einem Eintrag in der Infobase resultieren, da es dem Betreiber nicht möglich ist, jeden Beitrag auf faktische Richtigkeit zu prüfen! Die Beiträge drücken die Sicht des jeweiligen Autors aus, jedoch nicht zwangsläufig die Sicht des Rochelle Swanson Infobase Projekts oder dessen Betreibers. Der Betreiber distanziert sich in Hinsicht auf seine Verantwortung ausdrücklich von Beträgen Dritter und den Inhalt von fremden Seiten, auf die von hier aus referenziert wird (externe Links). Jeder Benutzer, der sich von Beitragsinhalten gestört fühlt, hat jederzeit die Möglichkeit, diese dem AdminTeam zu melden.

3. Datenschutz: Die gespeicherten Daten der User (eMail-Adressen, IP-Adressen, ... etc.) dürfen nur zu Zwecken verwendet werden, die für den Betrieb des Forums und den daran eventuell angeschlossenen Erweiterungen (Bildergalerie, Newssystem, ...) technisch erforderliche sind. Eine kommerzielle oder sonstige Nutzung oder die Speicherung außerhalb dessen ist untersagt! Ausgenommen sind Backups, die der Wiederherstellung der Website / des Forums bei Ausfall dienen. Userdaten werden nur solange gespeichert, wie der User aktiv im Forum Mitglied ist. Datensätze können auf Wunsch des jeweiligen Users komplett gelöscht werden. Datensätze die zu Verhinderung von Massenanmeldungen oder unerlaubten Betretens des Forums (z.B. bei Sperrung des Accounts) erforderlich sind, werden gelöscht, sobald das Problem behoben ist.

4a. Forumsbeiträge: Die Mitglieder verpflichten sich, im Forum keine Inhalte zu verbreiten, die gegen geltendes Recht verstoßen oder Rechte Dritter verletzen. Dazu zählen unter anderen pornographische- und gewaltverherrlichende Beiträge, whois-Ergebnisse, private messages (PM), eMails, private Chatlogs (eMails, private Chatlogs und PM dürfen selbstverständlich veröffentlicht werden, wenn Absender und Empfänger damit einverstanden sind und keine Rechte Dritter verletzt werden) oder anderweitig illegale Inhalte / illegaler Handel. Unerwünscht ist weiterhin Spam und Werbung, die vom Betreiber nicht genehmigt wurde. Die Anrede im Forum erfolgt normalerweise mit dem Nickname, sofern derjenige, der angesprochen wird, es nicht anders wünscht.

4b. Verhalten im Forum: Der Betreiber erwartet von den Benutzern ein faires und partnerschaftliches Verhalten untereinander. Auf Beleidigungen soll nicht mit Beleidigungen reagiert werden, da es leicht zur Eskalation kommen kann. Wenn du dich durch den Beitrag eines anderen Benutzers ernsthaft angegriffen oder in deiner Würde verletzt fühlst, sprich bitte den entsprechenden Benutzer via PM an und versuche, die Situation zu klären oder informiere das AdminTeam!


Jeder Benutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass seine Beiträge den normalen Forumbetrieb und das Klima im Forum nicht stören!
Das Rochelle Swanson Infobase Projekt hat in erster Linie eine Informations- und Meinungsaustausch-Funktion. Es ist nicht im Sinne des Betreibers, eine Anti-Fansite gegen konkurrierende Schauspieler oder Erotikdarsteller zu unterhalten!
Desweiteren ist auf eine angemessene Wortwahl zu achten! Kraftausdrücke oder abwertende Formulierungen gegenüber anderen Menschen sind unerwünscht!

4c. Userprofile und Wahl des Benutzernamens (nickname/username): Obszöne, gewaltverherrlichende oder anderweitige niveaulose Avatare und Signaturen sind unerwünscht, ebenso wie sehr große Signaturen (als Faustregel gilt: Bis zu einer höhe von 4cm hat die Sig eine akzeptable Größe) und animierte Inhalte in Signaturen. Es ist ein Benutzername zu wählen, der halbwegs verträglich ist - niveaulose oder beleidigende Benutzernamen werden gelöscht, sofern der Benutzer nach Aufforderung durch einen Admin keinen anderen Namen wählt.


Mehrfachanmeldungen sind unerwünscht, da sie eine ehrliche Diskussion behindern. Der Benutzername "Rochelle Swanson" sowie naheliegende Abwandlungen davon (Rochelle, rswanson, ... etc.)können nicht registriert werden, da dieser Name aus verständlichen Gründen reserviert ist. Es ist nicht erwünscht, dass ein Benutzer diesen Namen soweit verändert, dass er den Kontrollmechanismus durchläuft, aber noch mit "Rochelle Swanson" assoziiert werden kann. Der Benutzername "Rochelle Swanson" kann ausschließlich von Rochelle Swanson selbst im Falle des Interesses an einer Mitwirkung hier verwendet werden. In diesem Fall wird der Benutzeraccount vom rootAdmin manuell im Admin-Controlpanel oder via MySQL-query als Admin-Account angelegt und die login-Daten anschließend an Rochelle übergeben. Damit soll sichergestellt werden, dass bei Erscheinen dieses Namens im Forum wirklich nur die eine Person dahinter steht, die man in dem Fall dahinter vermutet.

5. Moderatorenrechte und -pflichten: Da der Betreiber nicht ständig online sein kann, hat er die Möglichkeit, Moderationsprivilegien an einzelne Benutzer zu vergeben. Modprivilegien erlauben es diesen Benutzern, Beiträge und Themen zu bearbeiten, für weitere Beiträge zu sperren/öffnen, in ein anderes Forum oder Thema zu verschieben, zu löschen und festzusetzen/zu lösen (zu einem wichtigen thema zu machen und eine hohe Anzeigepriorität zu erzwingen) und Benutzerprofile zu bearbeiten. Weiterhin haben Moderatoren das Recht, andere Benutzer bei Felverhalten zurecht zu weisen oder via PM zu verwarnen. Für Moderatoren gelten die Siterules ebenso, wie für andere Benutzer und die Meinung eines Moderatiors ist bei Diskussionen nicht höherwertig, als die eines Benutzers. Moderatoren können aber Aufforderungen innerhalb von Themen und Beiträgen machen (z.B. nicht zu sehr vom Thema abzuweichen, ruhig zu bleiben, auf die Wortwahl zu achten, ... etc.).


Modprivilegien sind kein Statussymbol, sondern Sonderrechte, die ein Benutzer vom Betreiber erhält, um seine moderative Aufgaben und Pflichten ausführen zu können. Jeder vom Betreiber privilegierte Benutzer verpflichtet sich, seine Privilegien nach besten Wissen und Gewissen einzusetzen, um das Forum zu unterstützen und den Betreiber arbeitsmäßig zu entlasten. Der Betreiber kann die vergebenen Privilegien jederzeit wieder entziehen, sollte ein Moderator seine Sonderrechte missbrauchen oder sich anderweitig als ungeeignet erweisen (z.B. durch lange Abwesenheit, bestehende Vorurteile gegenüber anderen Benutzern, ...). Die Entscheidung darüber, wer als Moderator geeignet ist, wird in der Regel durch Absprache zwischen den Admins und bereits ernannten Moderatoren getroffen. Der Betreiber entscheidet dann in letzter Instanz und spricht den entsprechenden Benutzer via eMail oder PM an. "Bewerbungen" sind unerwünscht und auch unnötig. Die Entscheidung darüber, wann ein neuer Moderator ernannt wird, hängt davon ab, ob ein weiterer Moderator erforderlich ist. Ein Benutzer, der Kritik an einem Moderator äußern möchte, eine Beschwerde hat oder sich ungerecht behandelt fühlt, kann jederzeit Kontakt zu einem Admin aufnehmen. Die Admins bitten darum, dass vorher versucht wird, die Situation direkt mit dem entsprechenden Moderator ins Reine zu bringen.
Moderatoren sind neben den Admins gleichzeitig auch Ansprechpartner für Benutzer bei Problemen mit anderen Benutzern oder dem Forum, insbesondere für neue Benutzer, die mit den Funktionen oder Gepflogenheiten noch nicht so vertraut sind.

6. Verstoß gegen die Siterules: Die Admins, das schließt den Betreiber mit ein, behalten sich vor, bei mehrmaligen- oder schwerwiegenden Verstößen gegen die Siterules den entsprechenden Benutzer zu verwarnen. Wiederholte Verstöße können die temporäre oder dauerhafte Sperrung oder das Löschen des Benutzeraccounts nach sich ziehen. Ein weiterer möglicher Weg und Kompromiss besteht darin, dass neue Beiträge oder Themen des Benutzers zuerst von einem Moderator oder Admin genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden Einem gesperrten oder gelöschten Benutzer ist es nicht erlaubt, sich ohne vorherige Genehmigung von einem Admin neu anzumelden. Auch hier gilt: Kein Benutzer wird mal eben so verwarnt, gesperrt oder gelöscht. Diese Mittel sind für Fälle gedacht, bei denen Heinweise oder Mahnungen via PM erfolglos bleiben oder für ganz extremes Fehlverhalten (massive Beleidigung, schwere Drohungen, ... etc.). Wir sind uns durchaus bewusst, dass jeder Mensch mal einen schlechten Tag hat, es ihm mal nicht gut geht oder zwei Benutzer nicht miteinander klarkommen. Wir alle sind eben nur Menschen. Doch es muss eben bestimmte, radikale Werkzeuge geben, um ein angenehmes Klima an einem Ort, wo der Aufenthalt Freude bereiten soll, zu garantieren.

Wir (Die Mitglieder des AdminTeams) wünschen dir viele schöne Stunden hier! :-)

english version | sitemap